Razer stellt Bewegungssteuerung für den PC vor

Peripherie & Multimedia Razer hat auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas eine Bewegungssteuerung für den PC vorgestellt. Mit Hilfe elektromagnetischer Felder will man die Position des Controllers auf den Millimeter genau bestimmen können. In der Ankündigung heißt es, dass sich die Technologie vor allem durch "perfekte Präzision" und "höchste Geschwindigkeit" auszeichnet. Bei der Entwicklung arbeitet man mit Sixense Entertainment zusammen. Für die Demonstration auf der CES wird der Titel "Left 4 Dead 2" herangezogen.


Die Motion-Sensing-Technologie kann Bewegungen und Gesten entlang aller sechs Achsen bestimmen. Die ersten Produkte, die darauf basieren, sollen noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Ein SDK für Entwickler, die ihre Spiele mit einer Bewegungssteuerung ausstatten wollen, steht bereits über Steam zur Verfügung.

Razer hatte erst kürzlich angekündigt, rund 20 Millionen US-Dollar in die Forschung zu investieren. Die Partnerschaft mit Sixense wurde über mehrere Jahre ausgelegt, so dass man in Zukunft noch weitere Neuheiten erwarten darf.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden