Patch-Day: Microsoft plant im Januar nur ein Update

Sicherheitslücken Am kommenden Dienstag, den 12. Januar, findet bei Microsoft der erste Patch-Day des neuen Jahres statt. Der Konzern aus Redmond geht 2010 ruhig an und will nur ein einziges Update verteilen. Der Patch ist für die Betriebssysteme Windows 2000, XP, Vista, 7, Server 2003, Server 2008 und Server 2008 R2 gedacht. Allerdings wird das Problem nur unter Windows 2000 als kritisch eingestuft. Unter den übrigen Betriebssystemen besteht nur eine geringere Gefährdung.

Wie üblich werden wir am Patch-Day zeitnah über das neue Update berichten. Laut Microsoft könnte nach der Installation ein Neustart erforderlich sein. Welches Problem beseitigt wird, gibt Microsoft wie immer erst direkt zur Veröffentlichung an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden