Marktforscher: Xbox 360 die meistgespielte Konsole

Microsoft Konsolen Die Xbox 360 ist nach Angaben von Marktforschern die meistgespielte Konsole in den USA. Keines der Konkurrenzprodukte wird so viel genutzt wie die Spielkonsole aus dem Hause Microsoft. Wie das Marktforschungsunternehmen Nielsen unter Berufung auf eine Untersuchung der Anteile der einzelnen Konsolen an der gesamten Zahl der Spielminuten berichtet, kann die Xbox 360 23,1 Prozent der gesamten Spieldauer für sich beanspruchen. Sonys alte PlayStation 2 kam mit 20,4 Prozent auf Platz 2, während die Nintendo Wii mit 19 Prozent Drittplatzierte wurde.

Nielsen stellte bei seiner Untersuchung nach Angaben von 'Cnet' außerdem fest, dass 54 Prozent der amerikanischen Haushalte mindestens eine Spielkonsole oder ein tragbares Spielesystem besitzen. 41 Prozent der Haushalte haben bereits eine Spielkonsole der aktuellen Generation.

Außerdem ist der Anteil der aktiven weiblichen Spielerinnen offenbar kräftig gestiegen. Die Marktforscher stellten fest, dass 45 Prozent der Spieler, die jede Woche mindestens eine Stunde mit ihrer Konsole verbringen, Frauen sind. Gerade bei den Geräten von Nintendo und Sony ist der Frauenanteil groß.

Die Nintendo Wii und die Sony PlayStation Portable hätten entscheidend zu der Steigerung der Zahl der aktiven weiblichen Spieler beigetragen. Laut Nielsen sind 49 Prozent der Wii-Spieler und sogar 52 Prozent der Nutzer von Sonys PlayStation Portable weiblichen Geschlechts.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden