Samsung erweitert App Store auf Fernseher und Co.

Internet & Webdienste Der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung überträgt das Konzept des App Stores, wie es bei Smartphones eingesetzt wird, nun auch auf andere Geräte wie Flachbildfernseher und Blu-ray-Player. Auf der Unterhaltungselektronikmesse CES stellte das Unternehmen nun seine Plattform Samsung Apps vor. In diesem lassen sich nicht mehr nur Anwendungen für das Handy finden, sondern auch solche, die am TV-Bildschirm genutzt werden können. Das bereits bestehende Format Internet@TV wird so erweitert.

Bisher ließen sich über den Service bereits Widgets von Content-Partnern auf den Fernseher holen. Nun werden es auch echte Anwendungen sein. Samsung setzt dabei Software-seitig auf eine offene Architektur und will Entwicklern in Kürze ein SDK zur Verfügung stellen.

"In Kürze werden dutzende Anwendungen bereitstehen, die über die Fernbedienung gesteuert werden können", versprach Tim Baxter, President bei Samsung America. Er ergänzte: "Liebe Entwickler, wenn ihr bisher dachtet, es macht Spaß, Applikationen für ein drei Zoll großes Handydisplay zu schreiben, habe ich hier einen 55-Zoll-Fernseher, den ich euch zeigen möchte."

Erste Anwendungen sollen im Frühjahr erscheinen. Mit der Veröffentlichung der ersten kostenpflichtigen Programme sei im Sommer zu rechnen. Mit der Zeit soll das Angebot außerdem auch auf verschiedene andere Produkte des Unternehmens ausgeweitet werden.

Preisvergleich: Samsung LCD-Fernseher
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Sony 32 Zoll Fernseher (Full HD, Smart-TV, HD Triple Tuner, )
Sony 32 Zoll Fernseher (Full HD, Smart-TV, HD Triple Tuner, )
Original Amazon-Preis
415,00
Im Preisvergleich ab
395,00
Blitzangebot-Preis
329,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 85,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden