Google startet Online-Handy-Verkauf mit Nexus One

Handys & Smartphones Mit dem Nexus One hat Google den Kampf gegen das iPhone von Apple eingeleitet. Der Konzern stellte jetzt sein erstes eigenes Handy als "Superphone" vor und wird es ausschließlich über einen hauseigenen Online-Shop vertreiben. Damit bestätigte Google die Gerüchte, die in den letzten Wochen kursierten. Das Nexus One wurde zusammen mit HTC hergestellt und stellt das dar, was man sich in Mountain View unter einem Smartphone vorstellt. Die Grundlage bildet ein 1 GHz schneller Snapdragon-Prozessor von Qualcomm, der von 256 Megabyte Arbeitsspeicher sowie 512 Megabyte Flash-Speicher unterstützt wird. Hinzu kommt ein Multimedia-Signalprozessor.


Das 3,7 Zoll große AMOLED-Display bietet brillante Farben und kann 800 x 480 Pixel darstellen. Die integrierte Digitalkamera nimmt Fotos mit 5 Megapixeln auf und setzt auf einen LED-Blitz. Dank integriertem GPS kann das Nexus One auch als Navigationsgerät verwendet werden. Dank Google Maps ist dies sogar ohne zusätzliche Software möglich.

Das 11,9 x 6,0 x 1,2 Zentimeter große Gerät liegt sehr gut in der Hand und wiegt nur 130 Gramm. Zur Kommunikation stehen neben WLAN (802.11 a/b/g/n) auch Bluetooth und GSM, EDGE, UMTS, HSDPA sowie HSUPA zur Verfügung. Vom integrierten Licht- Annäherungs- und Beschleunigungssensor kann das neue Betriebssystem Android 2.1 Gebrauch machen. Es bietet fünf Startscreens, animierte Hintergrundbilder und Sprachsteuerung in allen Bereichen. Sogar Nachrichten lassen sich per Sprache verfassen.

Nexus OneNexus OneNexus OneNexus One

In Sachen Vertrieb geht Google vollkommen neue Wege. Der Suchmaschinenbetreiber hat einen Online-Shop gestartet, über den man zukünftig nicht nur das Nexus One anbieten will. Auch andere Android-Smartphones soll man hier auswählen können und mit einem Vertrag seiner Wahl bestellen können. Vorerst ist nur T-Mobile US mit von der Partie, noch 2010 sollen Vodafone (Europa) und Verizon Wireless (USA) folgen.

Das Nexus One kostet ohne Vertrag 530 US-Dollar. Wer es zusammen mit einem speziellen Tarif von T-Mobile erwirbt, zahlt nur 180 US-Dollar. Der Online-Shop steht derzeit nur in den USA sowie zu Testzwecken in Großbritannien, Singapur und Hong Kong zur Verfügung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden