Apple Tablet: Vorstellung im Januar, Verkauf ab März

Notebook Seit gestern kocht die Gerüchteküche rund um Apples angeblich geplantes Tablet-Gerät wieder hoch. Das 'Wall Street Journal' will erfahren haben, dass die Vorstellung wie erwartet gegen Ende Januar stattfinden soll. Der Verkauf soll bereits im März anlaufen. Den Angaben zufolge will Apple sein auch als "iSlate" oder "iTablet" bezeichnetes neues Produkt am 27. Januar erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Weiterhin war von einem Beginn des Vertriebs gut einen Monat später die Rede. Apple wollte den Bericht wie üblich nicht kommentieren.

Wie es in dem Bericht weiter heißt, will Apple sein Tablet mit einem 10 bis 11 Zoll großen Touchscreen ausrüsten. Den Quellen des WSJ zufolge wird es möglicherweise zwei Varianten geben, deren Außenhülle jeweils aus verschiedenen Materialien besteht. Noch ist unklar, ob es sich lediglich zum Testmuster handelt, oder vielleicht mehrere Versionen zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden sollen.

Der Verkaufspreis des neuen Apple-Tablets liegt angeblich bei rund 1000 US-Dollar. Auch bei Microsoft hat man das Konzept der Tablet-PCs nicht ganz aufgegeben. Mit "Courier" gibt es ein Forschungsprojekt, das an einem Dual-Screen E-Reader mit Multitouch-Steuerung arbeitet. Ob und wann das Gerät jedoch jemals auf den Markt kommt, ist noch vollkommen unklar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden