Nachfrage nach Android-Handys nimmt stark zu

Handys & Smartphones Das Interesse an Smartphones mit Googles Betriebssystem Android hat - zumindest in den USA - stark zugenommen. Das geht aus einer kürzlich durchgeführten Umfrage des Marktforschungs­instituts ChangeWave Research hervor. 21 Prozent derer, die Angaben, sich in den nächsten 90 Tagen ein neues Smartphone zulegen zu wollen, hatten sich für ein Android-System entschieden. Ein Viertel Jahr zuvor lag der Wert erst bei 6 Prozent. Einen vergleichbaren Anstieg habe man in den letzten drei Jahren nicht verzeichnet, erklärte Paul Carton, Leiter der Marktforschung bei ChangeWave.

Während Android in der vorherigen Umfrage bei den großen Handy-Betriebssystemen noch auf dem letzten Platz lag, ging es nun gleich auf Rang 2 nach oben. Lediglich das Interesse am iPhone sei derzeit noch höher. Das Apple-Produkt wollen sich 28 Prozent der Befragten zulegen.

Der Wert ging gegenüber der letzten Umfrage zurück - 32 Prozent waren es noch ein Viertel Jahr vorher. Dies hatten die Marktforscher allerdings erwartet, da bei der letzten Umfrage die noch nicht allzu lang zurückliegende Einführung des iPhone 3GS eine Rolle spielte.

Das zunehmende Interesse an Android geht vor allem zu Lasten von Palm und Microsoft. Insbesondere Palm habe nicht genug Zeit gehabt, um seine Position im Smartphone-Markt mit dem Palm Pre zu festigen, hieß es.

Preisvergleich: Android-Handys
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Tipp einsenden