Apple kauft Vermarkter für mobile Werbeanzeigen

Wirtschaft & Firmen Apple will angeblich das Unternehmen Quattro Wireless übernehmen. Das berichtet das Wall-Street-Journal-Blog 'All Things Digital'. Die Firma vertreibt und liefert Werbeanzeigen auf mobilen Endgeräten aus, vor allem auf Smartphones. Angeblich lässt sich Apple das Geschäft stolze 275 Millionen US-Dollar kosten. Kein Wunder, schließlich hatte man auch Interesse am Konkurrenten AdMob, der allerdings von Google übernommen wurde. Zuvor erfolgt aber noch eine Prüfung durch die US-Wettbewerbsbehörden.

Quattro Wireless kann eine Reihe von großen Kunden vorweisen, darunter Ford, Microsoft, Procter & Gamble, Viacom und SAP. Beide Unternehmen haben bislang keinen Kommentar zu den Berichten über die Übernahme abgegeben.

Zwischen Apple und Google scheint sich inzwischen ein harter Konkurrenzkampf abzuzeichnen. Mit dem Betriebssystem Android bedroht Google das iPhone. Zudem will der Suchmaschinenbetreiber noch heute mit dem Nexus One ein eigenes Smartphone vorstellen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden