James Camerons "Avatar" erreicht Rekordgewinn

Video (Sonstiges) Der Film Avatar hat nach 17 Tagen Spielzeit das Einspielergebnis von einer Milliarde US-Dollar erreicht. Laut 20th Century Fox spielte Avatar in den USA 350 Millionen US-Dollar und in der restlichen Welt 670 Millionen US-Dollar ein. Im Hinblick auf diese Zahlen ist der Blockbuster von Regisseur James Cameron der am besten verkaufte Film der Geschichte, meldet das Online-Portal Pressetext. Bert Livingston, Chef der Distribution bei 20th Century Fox teilte mit, dass sich der Film wie ein Güterzug, der außer Kontrolle geraten ist, verkaufe.

Beobachter des Geschehens gehen davon aus, dass Avatar schon in den kommenden Tagen die Ergebnisse von Filmen wie "Herr der Ringe - Rückkehr des Königs" und "Fluch der Karibik 2" überholen wird. Ob Avatar auch das Einspielergebnis von Titanic mit 1,8 Milliarden US-Dollar übertreffen kann, wird die Zukunft unter Beweis stellen.

"Avatar - Aufbruch nach Pandora" lief im Dezember 2009 in den Kinos an. Bei diesem Science-Fiction-Film werden real gedrehte und computeranimierte Szenen vermischt.

Die Gesamtkosten für Avatar werden auf über 300 Millionen US-Dollar geschätzt. Damit ist der Film von James Cameron der bisher teuerste Film aller Zeiten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren81
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Odys Winpad X9 22,6 cm (8,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Quad Core Z3735, 2GB DDR III RAM, 32GB Flash HDD, Win 10 Home, Bonuspack: 3 Monate Zattoo Premium gratis)
Odys Winpad X9 22,6 cm (8,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Quad Core Z3735, 2GB DDR III RAM, 32GB Flash HDD, Win 10 Home, Bonuspack: 3 Monate Zattoo Premium gratis)
Original Amazon-Preis
93,79
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 14,79
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden