Google feiert Newton mit erstem animiertem Doodle

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google setzt heute erstmals bei einem so genannten Doodle, einer zu einem aktuellen Anlass passenden Variation des Google-Logos, eine Animation ein. Die Neuheit hat sich das Unternehmen zu Ehren von Sir Isaac Newton einfallen lassen. Dieser wurde am 4. Januar 1643 geboren. Dessen größtes Werk lag in der Erforschung des Gravitationsgesetzes, wodurch Newton den Grundstein für die klassische Mechanik in der heutigen Physik legte.

Eben dessen nahm sich Google in seinem Doodle nun an. In das herkömmliche Logo ist der Zweig eines Apfelbaumes eingebunden. Einer der Äpfel fällt kurz nach dem öffnen der Seite in den unteren Bereich der Startseite der Suchmaschine und bleibt dort liegen.



Dies geht auf eine Anekdote zurück, nach der Newton eines Tages unter einem Apfelbaum saß und ihm eine Frucht auf den Kopf fiel. In diesem Moment soll ihm die Idee gekommen sein, dass die Himmelsmechanik, die die Planeten in ihre Bahn um die Sonne zwängt, genau von der gleichen Kraft bestimmt wird, die ihm eine Beule einbrachte.

Newton leistete aber nicht nur durch sein Gravitationsgesetz einen wichtigen Beitrag zur Wissenschaft. Er erklärte auch das Spektrum des Lichts und baute ein später nach ihm benanntes Spiegelteleskop. Nahezu parallel zu Gottfried Wilhelm Leibniz entwickelte er außerdem die Infinitesimalrechnung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
80,98
Im Preisvergleich ab
80,99
Blitzangebot-Preis
69,97
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden