Ex-Google-Manager bestätigt Tablet-PC von Apple

Notebook Auch wenn der Tablet-PC von Apple nach wie vor noch nicht offiziell angekündigt wurde, häufen sich im Internet die Gerüchte über dieses Gerät. Verschiedenen Spekulationen zufolge wird der Apple-Tablet am 26. Januar 2010 vorgestellt. Abgesehen von den vielen unbestätigten Meldungen hat sich nun auch der Google China-Chef Kai-fu Lee, der gute Verbindungen zu Apples Zulieferer Foxconn hat, zu diesem Thema ausgelassen. Die allgemein bekannten Gerüchte hat Lee bestätigt.

Im Wesentlichen soll der Tablet-PC von Apple wie ein großes iPhone aussehen und über ein 10,1 Zoll großes Display verfügen. Laut dem Ex-Google-Manager soll sich das Gerät auch für Video-Konferenzen eignen. Aus diesem Grund wird Apple angebliche eine Webcam integrieren.

Apple werde für das Gerät einen Preis von unter 1000 US-Dollar veranschlagen, sagte Lee. Im ersten Jahr will das Unternehmen aus Cupertino zehn Millionen Geräte verkaufen.

Mehrere Apple-Mitarbeiter haben den 26. Januar des kommenden Jahres ebenfalls als Tag der Vorstellung bestätigt, berichtet das "Wall Street Journal". Im Rahmen eines Presse-Events in San Francisco wolle Apple sodann das Gerät der Öffentlichkeit vorstellen, heißt es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden