Groovle.com: Google unterliegt im Rechtsstreit

Wirtschaft & Firmen Im Rechtsstreit um den Domain-Namen "Groovle.com" musste Google eine Niederlage gegen das kanadische Unternehmen 207 Media vor Gericht hinnehmen. Das 'National Arbitration Forum' (NAF) wies die Ansprüche von Google zurück. 207 Media wurde vorgeworfen, diesen Domainnamen in böser Absicht, wegen der großen Ähnlichkeit zu Google.com, registriert zu haben. Die zuständigen Richter kamen in diesem Zusammenhang allerdings zu dem Urteil, dass keine Verwechslungsgefahr zwischen Google.com und Groovle.com bestehe.

Die beiden Buchstaben "r" und "v" im Namen seien eindeutige Unterscheidungsmerkmale, heißt es in dem Urteil. Groovle.com wurde von 207 Media im Juni 2007 registriert und bietet unter dieser Domain den Besuchern die Möglichkeit, Suchfunktionen individuell zu gestalten.

Von insgesamt 64 Beschwerden stellt die Klage von 207 Media erst die zweite Beschwerde dar, die zurückgewiesen wurde. Im Jahr 2004 setzte sich der Domain-Inhaber von froogles.com gegen den Internetkonzern durch.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Rapoo 3920P Wireless Laser Maus (5 GHz, 1600 DPI, 4D Mausrad)
Rapoo 3920P Wireless Laser Maus (5 GHz, 1600 DPI, 4D Mausrad)
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
29,00
Blitzangebot-Preis
28,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,25

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Pixel im Preis-Check

Tipp einsenden