Niederlande: Nacktscanner an Flughäfen kommen

Recht, Politik & EU Alle USA-Reisenden werden künftig am Amsterdamer Flughafen Schiphol mit einem Nacktscanner kontrolliert. Überdies fordert die niederländische Regierung den europaweiten Einsatz der umstrittenen Ganzkörperscanner. Laut der Innenministerin Guusje ter Horst soll der Einsatz der Nacktscanner schon in wenigen Tagen beginnen. Sämtliche Passagiere, die in die Vereinigten Staaten fliegen wollen, müssen spätestens in drei Wochen durch einen Nacktscanner gehen, heißt es.

Zu diesem Entschluss ist man im Zuge einer engen Abstimmung mit den US- amerikanischen Sicherheitsbehörden als Reaktion auf den vereitelten Anschlag auf ein am 25. Dezember in Amsterdam gestartetes US-Passagierflugzeug gekommen.

Auf den Vorschlag des Justizministers Ernst Hirsch Ballin, die Kontrollen mit Körperscannern europaweit einzuführen, reagierte die EU zurückhaltend.

Die Notwendigkeit für eine EU-Richtlinie sieht man offenbar nicht gegeben. Wie die EU-Kommission mitteilte, können dies die Mitgliedsstaaten völlig selbstständig entscheiden.

Mit diesem Thema will sich die Kommission erst dann wieder befassen, wenn offen Fragen hinsichtlich der Technik, der Gesundheitsverträglichkeit und des Schutzes der Intimsphäre geklärt sind, teilte 'Futurezone' mit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren90
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Weihnachten Familien Collection (6 wunderschöne Weihnachtsfilme für die ganze Familie zum Fest) [6 DVDs]
Weihnachten Familien Collection (6 wunderschöne Weihnachtsfilme für die ganze Familie zum Fest) [6 DVDs]
Original Amazon-Preis
23,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
10,00
Ersparnis zu Amazon 58% oder 13,97
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden