In Weißrussland wird die Internet-Zensur eingeführt

Internet & Webdienste In den kommenden Tagen soll in Weißrussland eine Internet-Zensur eingeführt werden. Die Regierung will in Zusammenarbeit mit einer Sondereinheit der Präsidialverwaltung künftig Webseiten und Internet-Nutzer kontrollieren. Kürzlich kritisierte der Präsident Alexander Lukaschenko die angebliche Anarchie im Internet. An diesen Umständen könnte sich schon in absehbarer Zeit etwas für die Internet-Nutzer in Weißrussland ändern.

In rund einem Jahr sollen in Weißrussland die Präsidentschaftswahlen stattfinden. Die Opposition befürchtet nun wegen den geplanten Zensur-Maßnahmen, keine Chancen auf einen Erfolg bei dieser Wahl zu haben.

Laut einem Artikel von 'Heise' galt das Internet in Weißrussland bislang als letzter Raum für eine freie Meinungsäußerung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden