Foxconn Electronics soll Apple Tablet produzieren

Notebook Die Tochterfirma Innolux des taiwanischen Herstellers Foxconn Electronics wird laut einem Artikel von 'Digitimes' den geplanten Tablet-PC von Apple herstellen. Der Artikel beruft sich dabei auf gut informierte Kreise. Mit der Anfertigung der Touchscreens wurde angeblich Innolux beauftragt. Da Apple allerdings ein stabileres Display gefordert habe, könnte es unter Umständen zu einer verspäteten Markteinführung des Tablet-PCs kommen. G-Tech Optoelectronics, ebenfalls eine Tochter von Foxconn, soll nun die Verstärkung des Displays übernehmen.

Den bisherigen Vermutungen zufolge will Apple den hauseigenen Tablet-PC im Januar des kommenden Jahrs offiziell ankündigen. Mit der Auslieferung werde das Unternehmen aus Cupertino sodann im März oder April 2010 beginnen, heißt es.

Kurz nachdem die Gerüchte über einen Tablet von Apple aufgetaucht sind, haben die Aktien des Konzerns ein neues Rekordhoch erreicht. Angeblich habe Apple anlässlich der Vorstellung des Geräts ein Kunstcenter in San Francisco gebucht.

Der Branchenblog Apple Insider hat kürzlich auf ein Patent aufmerksam gemacht, welches nähere Hinweise zu dem offenbar geplanten Tablet-PC liefern soll. Darin heißt es, dass man an einem Multitouchscreen arbeite, der physisches Feedback geben kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:20 Uhr DeepCool Gamer Storm CPU Wasserkühlung AIO (Captain 120 EX) CAPTAIN SERIESDeepCool Gamer Storm CPU Wasserkühlung AIO (Captain 120 EX) CAPTAIN SERIES
Original Amazon-Preis
109,99
Im Preisvergleich ab
114,90
Blitzangebot-Preis
62,10
Ersparnis zu Amazon 44% oder 47,89

Tipp einsenden