Here be dragons: 26C3 startet heute in Berlin

Weitere Messen Unter dem Motto "Here be dragons" startet am heutigen Sonntag der 26. Chaos Communication Congress in Berlin. Die Veranstalter rechnen mit über 3000 Besuchern im Berliner BCC (Berliner Congress Center) auf dem Alexanderplatz. Zu den Themen des 26C3 gehören unter anderem Verfassungsbeschwerden gegen den Hackerparagraphen und die Vorratsdatenspeicherung, Internet-Sperren, die Computerspiel-Debatte und die Zukunft der Online-Enzyklopädie Wikipedia. Eine vollständige Programmübersicht kann auf der offiziellen Webseite eingesehen werden.

Abgerundet wird das Angebot des 26. Chaos Communication Congress mit rund 35 verteilten "Mini-Konferenzen" zwischen Vancouver und Moskau, die über das Internet verfolgt werden können.

Die Forschungsgemeinschaft elektronische Medien der TU Ilmenau wird die Veranstaltungen in den drei Sälen des BCC live per Stream in das Internet übertragen. Später will man die Inhalte auch zum Download anbieten.

Vom 27. bis 30. Dezember findet der 26. Chaos Communication Congress im Kongresszentrum Berlin-Mitte statt. Tageskarten kosten 30 Euro, für Schüler 10 Euro und für Mitglieder des CCC 20 Euro. Das Ticket für alle vier Tage ist für 80 Euro erhältlich. Schüler bezahlen 35 Euro und CCC-Mitglieder 50 Euro.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:20 Uhr Samsung 55 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 55 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
656
Im Preisvergleich ab
595
Blitzangebot-Preis
579
Ersparnis zu Amazon 12% oder 77

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden