Politiker kritisieren die ARD wegen kostenloser App

Recht, Politik & EU Kürzlich hat die ARD bekannt gegeben, ein kostenloses Applet der Tagesschau in Apples AppStore anbieten zu wollen. Nach Kritik von der CDU, FDP und SPD hat sich nun auch der Kulturstaatsminister Bernd Neumann gegen das Vorhaben ausgesprochen. Wie Neumann am gestrigen Freitag in Berlin mitteilte, solle der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit Gratisangeboten für das iPhone nicht unnötig neue Geschäftsmodelle der privaten Anbieter gefährden, so ein Artikel von 'derStandard'.

Vom Verband Deutscher Zeitschriftenverleger hieß es, dass sich die ARD bei diesem Vorhaben auf eine Grundversorgung beschränken soll.

In den Augen von Bernd Neumann dürfe der öffentlich-rechtliche Rundfunk die Lage der privaten Medienunternehmen, die zum Teil um das Überleben kämpfen sollen, nicht noch verschärfen.

Mit Befremden hat der Axel-Springer-Verlag die Pläne der ARD zur Kenntnis genommen. Nach Auffassung des Verlages handle es sich hierbei um eine nicht tolerierbare Marktverzerrung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren137
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr F-Exx 8.0 S Universal Schaumlöscher für den Haushalt inkl. Wandhalterung | Made in Germany
F-Exx 8.0 S Universal Schaumlöscher für den Haushalt inkl. Wandhalterung | Made in Germany
Original Amazon-Preis
24,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,06

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden