USA: DDoS-Angriffe stören Weihnachtsgeschäfte

Hacker Das Weihnachtsgeschäft von mehreren Online-Anbietern wurde am Abend des vergangenen Mittwoch stark beeinträchtigt. Unter anderem waren von diesen Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS) Walmart, Expedia und Amazon betroffen. Neustar, ein Anbieter von DNS-Diensten, berichtete unter anderem über diese Angriffe auf Server in Rechenzentren in Kalifornien. Um 16.45 Uhr kalifornischer Ortszeit verzeichnete das Unternehmen erstmals Attacken gegen die eigenen Server. Als Folge daraus waren die Webseiten der Kunden für die Dauer von etwa einer Stunde nur schwer oder gar nicht erreichbar.

Da die DNS-Server von Neustar durch diese Angriffe sehr stark überlastet wurden, war das Auflösen der URLs in die zugehörigen IP-Adressen nur eingeschränkt möglich, so das Unternehmen.

Da Neustar sofort Gegenmaßnahmen ergriffen hatte, konnten die Auswirkungen den eigenen Angaben zufolge in Grenzen gehalten werden.

Abgesehen von Amazon, Expedia und Walmart waren auch einige kleinere Webseites von dieser Attacke betroffen, teilte 'CNet' mit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden