WiMAX-Handy von Microsoft, Sprint & LG zur CES?

Microsoft Der US-Mobilfunkanbieter Sprint hat für den 6. Januar 2010 eine Pressekonferenz angesetzt, die im Vorfeld der Consumer Electronics Show in Las Vegas stattfinden soll. Auch der koreanische Handyhersteller LG und Microsoft sind daran beteiligt. Die groß angelegte Ankündigung der Veranstaltung als "Hottest Spot at CES" sorgt nun für Spekulationen, wonach die Unternehmen ein erstes WiMAX-Smartphone ankündigen wollen. LG wäre der Hersteller des Geräts, Sprint der Netzbetreiber und von Microsoft kommt angeblich das Betriebssystem, berichtet 'InformationWeek'.

Das erwartete Produkt wäre das erste Handy mit WiMAX für den US-Markt, denn bisher kann das Netz von Sprint nur von PC-Modems und dem Samsung Mondi Internet Tablet genutzt werden. Sprint hatte zudem schon für 2009 die Einführung erster Handys für sein WiMAX-Netz angekündigt.

WiMAX ist eine neue Funktechnologie, die bisher vor allem in Asien verbreitet ist. Sprint ist der einzige große Netzbetreiber in den USA, der die Technik einsetzt. WiMAX erlaubt hohe Übertragungsraten bei kurzen Latenzzeiten, es ist also gut für Telefonie- und Videoanwendungen geeignet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
125,39
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden