E-Plus kündigt Netzausbau auf 21,6 Mbit/s an

Wirtschaft & Firmen Der Mobilfunkbetreiber E-Plus hat einen Ausbau seines Netzes auf HSPA angekündigt. Bisher hatte man sich hier zurückgehalten und versucht, durch die Beschränkung auf UMTS die Preise niedrig zu halten und so Kunden zu generieren. Nun will man den Konkurrenten aber doch folgen. Die Technik dafür wird der chinesische Netzwerkausrüster ZTE liefern. Bis zu einer Bandbreite von 21,6 Megabit pro Sekunde soll das Netz schrittweise in den kommenden Jahren schnell werden, teilte das Unternehmen mit.

Neben dem deutschen Netz soll auch die Infrastruktur der belgischen Schwester KPN Belgium entsprechend aufgerüstet werden. Zum veranschlagten Investitionsvolumen machte E-Plus keine Angaben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Samsung C27F398F 68,58 cm (27 Zoll) Curved Monitor (HDMI, D-Sub, 4ms Reaktionszeit, 60 Hz Wiederholungsfrequenz, 1920 x 1080 Pixel)
Samsung C27F398F 68,58 cm (27 Zoll) Curved Monitor (HDMI, D-Sub, 4ms Reaktionszeit, 60 Hz Wiederholungsfrequenz, 1920 x 1080 Pixel)
Original Amazon-Preis
235,00
Im Preisvergleich ab
228,85
Blitzangebot-Preis
199,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 36

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden