Kein Geschenk für Partner: Google spendet 20 Mio. $

Wirtschaft & Firmen Üblicherweise überrascht der Suchmaschinenkonzern Google die Kunden seiner Werbeprogramme AdSense und AdWords in jedem Jahr zu Weihnachten mit einem kleinen Geschenk - doch in diesem Jahr ist das anders. Die Geschäftspartner erhielten lediglich eine Nachricht mit dem Hinweis, dass man es jetzt etwas anders handhaben wird. "Dieses Geschenk hat einen besonderen Empfänger: Uns alle.", heißt es in der Mitteilung. Dann führt Google weiter aus, dass man statt den Kunden jene Beschenken wird, "die uns allen helfen".

Konkret bedeutet dies, dass das Unternehmen kein Geld für Geschenke ausgibt und statt dessen 20 Millionen Dollar Spenden an gemeinnützige Organisationen ausschüttet. "Weltweit rechnen Hilfsorganisationen mit dem schwierigsten Jahr seit Jahrzehnten", so Google. Deshalb habe man sich zu dieser Maßnahme entschlossen.

Geld erhalten sowohl Organisationen aus den USA, als auch anderen Ländern. Dazu gehören unter anderem Feeding America (Betreiber eines Netzes von Suppenküchen), der WWF, das Afrikanische Institut für Mathematische Wissenschaften, Reporter ohne Grenzen und verschiedene andere Hilfs- und Bildungsorganisationen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr WILD
WILD
Original Amazon-Preis
14,86
Im Preisvergleich ab
9,34
Blitzangebot-Preis
11,58
Ersparnis zu Amazon 22% oder 3,28

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Pixel im Preis-Check

Tipp einsenden