Receiver mit CI-Schnittstelle werden HD+-fähig

TV & Streaming Mit HD+ bietet die gleichnamige Tochter des Satellitenbetreibers Astra seit geraumer Zeit eine Plattform zum Empfang hochauflösender Fernsehsender. Bislang gibt es aber nur sehr wenige kompatible Receiver. Jetzt wurde angekündigt, dass ab Frühjahr 2010 auch herkömmliche HD-Receiver mit CI-Schnittstelle HD+-kompatibel gemacht werden sollen. Dazu will das Unternehmen ein HD+-Modul anbieten, das zusammen mit einer HD+-Karte für unter 100 Euro angeboten werden soll. Allerdings muss der jeweilige Hersteller zuvor ein Software-Update anbieten.

Welche Receiver aufgerüstet werden können, will HD Plus dann auf einer speziellen Website auflisten. Dort wird man dann auch ein passendes HD+-Modul bestellen können.

HD+ ging am 1. November 2009 an den Start. Die Kunden können RTL HD, Sat.1 HD, Prosieben HD, VOX HD und Kabel Eins HD empfangen. Allerdings müssen sie diverse Einschränkungen hinnehmen. So können die Inhalteanbieter bestimmen, ob Aufnahmen erlaubt werden und ob die Werbung darin übersprungen werden darf.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr Huawei Watch Classic mit Lederband in
Huawei Watch Classic mit Lederband in
Original Amazon-Preis
275
Im Preisvergleich ab
259
Blitzangebot-Preis
199
Ersparnis zu Amazon 28% oder 76

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden