Twitter: Erste Gewinne dank Microsoft und Google

Wirtschaft & Firmen Unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen meldet das Online-Portal 'Bloomberg', dass die Betreiber der Microblogging-Plattform Twitter durch die Zusammenarbeit mit Microsoft und Google erste Gewinne in diesem Jahr eingefahren haben. Durch die Partnerschaft mit Google habe Twitter 15 Millionen US-Dollar und durch die Kooperation mit Microsoft 10 Millionen US-Dollar verdient, heißt es. Gemeint sind damit die abgeschlossenen Suchabkommen mit den beiden US-amerikanischen Unternehmen.

Zudem konnten die Twitter-Betreiber mit den Telekommunikations-Dienstleistern wegen der großen Beliebtheit und Popularität von Twitter neue Verträge aushandeln. Unter dem Strich sind die laufenden Kosten für die Microblogging-Plattform dadurch stark gefallen.

Am vergangenen Freitag wurde bekannt, dass die DNS-Einträge der Domain twitter.com manipuliert wurden. Beim Aufruf der Webseite wurde man auf einen Server der "Iranian Cyber Army" umgeleitet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:20 Uhr Gigaset Telefone - einfach schöner kommunizierenGigaset Telefone - einfach schöner kommunizieren
Original Amazon-Preis
158,63
Im Preisvergleich ab
192,77
Blitzangebot-Preis
124,26
Ersparnis zu Amazon 22% oder 34,37

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden