Google kauft MS Office-Dienstleister DocVerse

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google könnte mit einer Übernahme die Auseinandersetzung mit Microsoft weiter anheizen: Der Kauf von DocVerse wird derzeit offenbar abgeschlossen. Das berichtet das US-Magazin 'Techcrunch' unter Berufung auf informierte Kreise. Außerdem steht Trulia auf der Einkaufsliste. Die Immobiliensuche ist bereits als externer Anbieter in Google Maps integriert. 150 Millionen Dollar bis 250 Millionen Dollar sind als Kaufpreis im Gespräch.

Die Firma aus San Francisco bietet Nutzern von Microsoft Office Tools zur Zusammenarbeit an. So können diese beispielsweise direkt gleichzeitig im selben Dokument arbeiten.

Mit der Akquisition holt Google außerdem zwei wichtige ehemalige Microsoft-Mitarbeiter ins Boot: Shan Sinha und Alex DeNeui. Sinha war in Redmond unter anderem für die Produktstrategie von SharePoint und dem SQL Server verantwortlich, mit denen Microsoft Milliardenumsätze generierte. DeNuis Aufgabe war hingegen die Geschäftsstrategie hinsichtlich des SQL Servers im Web-Bereich auszuarbeiten und umzusetzen.

Durch die Übernahme baut Google eine direkte Verbindung zu Microsoft Office auf, dem man bisher bereits als Konkurrent gegenüberstand. Der Kauf der Firma soll dem Vernehmen nach 25 Millionen Dollar kosten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden