Office 2010: 64-Bit-Version nicht für XP & Server 2003

Office Microsoft will mit Office 2010 sein Büropaket zwar erstmals auch in einer 64-Bit-Version anbieten, doch diese Ausgabe soll nach Angaben des Unternehmens nicht unter den 64-Bit-Varianten von Windows XP und Windows Server 2003 eingesetzt werden können. Wie Microsoft auf Anfrage von 'Ars Technica' erklärte, wird es keine Unterstützung für Windows XP 64-Bit geben. Office 2010 sollte laut einem Firmenvertreter in Verbindung mit den 64-Bit-Versionen von Windows 7 und Windows Vista eingesetzt werden, um eine möglichst hohe Produktivität und ein optimales Nutzungserlebnis zu erzielen.

Nur unter Windows 7 und Vista ließen sich die Vorteile des 64-Bit-Computing mit Office 2010 voll ausschöpfen, hieß es weiter. Office 2010 unterstützt Windows XP (nur 32-Bit), Windows Server 2003 R2 mit installiertem MSXML 6.0, Windows Vista SP1+, Windows Server 2008 SP2+, Windows 7 und Windows Server 2008 R2.

Außer bei XP, werden sowohl 32-Bit, als auch 64-Bit Versionen von Windows unterstützt. Terminal Server und Windows on Windows (WOW, erlaubt die Installation von 32-Bit-Versionen von Office 2010 auf 64-Bit-Betriebssystemen) werden ebenfalls unterstützt. Die Installation einer 64-Bit-Version von Office 2010 bei einem 32-Bit-System ist natürlich nicht möglich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:00 Uhr 30W SMD LED Flutlicht Fluter Strahler Außenbeleuchtung Innenbeleuchtung Kalt Kalt IP65 Wasserdicht mit Bewegungsmelder für Garten Haustür usw. Gehäuse
30W SMD LED Flutlicht Fluter Strahler Außenbeleuchtung Innenbeleuchtung Kalt Kalt IP65 Wasserdicht mit Bewegungsmelder für Garten Haustür usw. Gehäuse
Original Amazon-Preis
8,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,21
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,28

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden