YouTube denkt über Bezahlinhalte nach

Internet & Webdienste Seit einiger Zeit verhandeln die Betreiber der Videoplattform YouTube mit verschiedenen US Fernsehsendern. In diesem Zusammenhang will Google den Besuchern offenbar Serien und Filme auf Abonnement-Basis anbieten, teilte 'Guardian' mit. Um die Inhalte in voller Länge anbieten zu könne, soll Google schon jetzt mit einigen Content-Inhabern und TV-Sendern zusammenarbeiten. Während die Inhalte auf YouTube den Besuchern momentan noch kostenlos zur Verfügung stehen, so könnte sich dies den nun aufgetauchten Meldungen zufolge in naher Zukunft schon teilweise ändern.

Der für Kooperationen mit Medienunternehmen bei Google verantwortliche Mitarbeiter David Eun soll im Rahmen eines Interviews bereits bestätigt haben, dass man über das Thema der Bezahlinhalte nachdenke.

Vorausgesetzt dafür sei allerdings ein weiterer Ausbau der Partnerschaften mit den Hollywoodstudios und den Fernsehsendern, heißt es.

In der Vergangenheit haben verschiedene Rechteinhaber eine Zusammenarbeit mit YouTube abgelehnt, da häufig eine entsprechende Vergütung für die Inhalte und keine Beteiligung an den Werbeumsätzen gefordert wurde.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden