Twitter probiert Business-Tool "Contributor" aus

Internet & Webdienste Twitter arbeitet momentan an einer Anwendung namens "Contributor", die speziell für Unternehmen interessant sein soll. Hierbei können mehrere Mitarbeiter über einen Account die Kurznachrichten veröffentlichen und mit Kunden kommunizieren. Der Name des jeweiligen Mitarbeiters soll sodann bei den Tweets am Ende erwähnt werden. Derzeit scheint Contributor noch nicht vollständig fertiggestellt zu sein. Einige ausgewählte Nutzer können den neuen Dienst aus dem Hause Twitter schon jetzt testen.

Aus dem veröffentlichten 'Blog-Beitrag' geht hervor, dass man überdies noch an weiteren Features speziell für Firmen arbeite, die für die Nutzer selbst nicht alle sichtbar seien. Die Betreiber der Microblogging-Plattform hoffen nun auf konstruktive Rückmeldungen von den Nutzern.

Twitter soll künftig offenbar auch Erdbebenforschern bei ihrer Arbeit behilflich sein. In den Vereinigten Staaten sollen Wissenschaftler den Dienst bereits nutzen, um einen ersten Eindruck von den Auswirkungen der in einigen Regionen besonders häufigen Beben zu erlangen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr INTEY CAN OBD2/EOBD Diagnosegerät zum Lesen und Löschen von Fehlercodes Funktioniert bei allen PKWs mit OBD II Protokolle und mit standardem 16-pin OBD-II Schnittstelle BJ. ab 2000INTEY CAN OBD2/EOBD Diagnosegerät zum Lesen und Löschen von Fehlercodes Funktioniert bei allen PKWs mit OBD II Protokolle und mit standardem 16-pin OBD-II Schnittstelle BJ. ab 2000
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,59
Ersparnis zu Amazon 22% oder 7,40
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitter Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebte Twitter Downloads

Tipp einsenden