Cherrypal Africa: 99-Dollar-Netbook mit China-CPU

Notebook Die junge Firma Cherrypal hat ein neues Netbook vorgestellt, das in den USA zum Preis von nur 99 US-Dollar vertrieben wird. Der im Vergleich zu "normalen" Netbooks deutlich geringere Preis wird durch die Verwendung besonders günstiger Komponenten erreicht. Nach Angaben des Branchendienstes 'EETimes' setzt Cherrypal auf einen Prozessor des chinesischen Hersteller Ingenic Semiconductor, der mit 400 Megahertz arbeitet und auf der MIPS-II-Architektur basiert. Weiterhin ist das "Africa" genannte 99-Dollar-Netbook mit 256 MB RAM und 2 GB Flash-Speicher ausgerüstet.


Als Betriebssysteme kommen entweder Linux oder Microsofts Windows CE zum Einsatz. Derzeit rätselt man in der Branche noch, ob Ingenic die entsprechenden Lizenzen für die Produktion von seinen Prozessoren von den westlichen Rechteinhabern erworben hat.

Neben dem äußerst spartanisch ausgerüsteten "Africa" mit seinem gerade mal 7 Zoll großen Display hat Cherrypal ein weiteres etwas kurioses Produkt angekündigt. Beim Cherrypal "Bing" handelt es sich um eine Art Laptop im 13,3-Zoll-Format, der allerdings auf der bekannten Netbook-Plattform rund um Intels Atom N280 CPU basiert. Das Gerät hat die Netbook-typische Ausstattung, das große Display arbeitet aber angeblich mit der mageren Auflösung von 1024x600 Pixeln.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden