Google Phone: Erste Details zur Hardware bekannt

Handys & Smartphones Derzeit gelangen immer mehr Details zu Googles erstem eigenen Smartphone an die Öffentlichkeit. Nachdem bekannt wurde, dass die Vorstellung pünktlich zur Consumer Electronics Show 2010 am 5. Januar geplant ist, liegen nun weitere Angaben zur Hardware vor. Wie 'TheseAreTheDroids' unter Berufung auf Angaben aus Dateien aus einem ROM für das "Nexus One" genannte Telefon berichtet, steckt unter der Haube eine Snapdragon-Plattform des US-Herstellers Qualcomm. Deren CPU kann mit bis zu 1 Ghz getaktet werden, wird mit dieser Geschwindigkeit bisher jedoch nicht verbaut.

Google PhoneGoogle PhoneGoogle PhoneGoogle Phone

Darüber hinaus sind Entfernungs- und Lichtsensoren, sowie ein dreiachsiger Beschleunigungsmesser verbaut. Hinzu kommt ein magnetischer Kompass sowie Unterstützung für N-WLAN und Bluetooth. Außerdem ist offenbar ein Chip verbaut, der für FM-Radio-Empfang sorgen kann. Ob diese Funktion tatsächlich genutzt wird, ist noch umstritten.

Unbestätigten Angaben zufolge sollen außerdem eine 5,0-Megapixel-Kamera mit Blitz sowie ein 3,7 Zoll großer AMOLED-Touchscreen mit WVGA-Auflösung verbaut sein, die offenbar bei 800x480 Pixeln liegt. Aus Dokumenten der US-Kommunikationsaufsicht geht außerdem hervor, dass es sich um ein Quadband-GSM-Gerät mit HSPA-Unterstützung handelt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden