Windows 7: Installation ist die größte Problemquelle

Windows 7 Ein großer Teil der Probleme, wegen denen Käufer von Windows 7 auf Hilfe angewiesen sind, geht offenbar auf den Installationsprozess des neuen Betriebssystems zurück. Dies geht aus einer Untersuchung des Support-Dienstleisters iYogi hervor. Das Unternehmeen befragte rund 100.000 seiner Kunden, wobei rund 31 Prozent derer, die Probleme mit Windows 7 hatten, den Installationsprozess oder die dabei nötige Migration von Anwendungen und Daten als ihr Hauptproblem wahr nahmen. Dies dürfte gerade Anwender betreffen, die zuvor eine ältere Windows-Version eingesetzt haben.

So ist kein direktes Upgrade auf Windows 7 von Windows XP möglich. Die meisten Kunden erwerben Windows 7 aber ohnehin in vorinstallierter Form auf einem neuen PC. Eine weitere Quelle für Verwirrung ist laut iYogi die Entfernung der Windows Live Anwendungen aus Windows 7, die inzwischen über das Internet zusätzlich heruntergeladen werden müssen.

Ganze 26 Prozent der befragten Anwender gaben an, sie hätten sich gefragt, wo denn die bisher immer mitgelieferten Anwendungen für E-Mail, Fotoverwaltung und Filmschnitt geblieben seien. Immerhin 14 Prozent der Nutzer mussten nach eigenen Angaben feststellen, dass die Aero-Oberfläche nicht wie erwartet funktionierte, was im Normalfall auf veraltete Treiber oder eine fehlende Unterstützung durch die Grafikkarte zurück zu führen ist.

Folgende weitere Fehler beschäftigten die von iYogi befragten Anwender:
  • DVD-Laufwerk wird nicht gefunden (obwohl das Laufwerk im BIOS angezeigt wird und der Standard-Treiber funktioniert), 8 Prozent
  • Versteckte Dateinamenerweiterungen, 6 Prozent
  • Zu viele Minidumps (dienen der Wiederherstellung im Fall eines Absturzes), 6 Prozent
  • Probleme mit Aero Snap, 3 Prozent
  • iPhone lässt sich nicht synchronisieren, 2 Prozent
  • Angepasste Icons ändern sich bei Theme-Wechsel, 2 Prozent
  • Taskbar-Probleme, 1 Prozent
WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren130
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Sport Kopfhörer ZEALOT Bluetooth 4.1 In Ear Kopfhörer wireless Stereo Headset mit eingebautem Mikrofon, dem Nackenbügel und der Freisprechfunktion
Sport Kopfhörer ZEALOT Bluetooth 4.1 In Ear Kopfhörer wireless Stereo Headset mit eingebautem Mikrofon, dem Nackenbügel und der Freisprechfunktion
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,98
Ersparnis zu Amazon 40% oder 12,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden