Microsoft China soll soziales Netzwerk kopiert haben

Microsoft Microsofts Niederlassung in China hat kürzlich eine Art soziales Netzwerk namens "Hompy" gestartet. Wie sich jetzt herausstellte, hat man offenbar große Teile des Designs und des Codes beim in Asien bekannten Social Network Plurk geklaut. In einem Blog-Posting des Unternehmens heißt es, dass man von einigen Bloggern und Nutzern aus Taiwan darauf aufmerksam gemacht wurde, dass Microsoft einen neuen Mikroblogging-Dienst in China gestartet hat, der sehr stark an Plurk erinnert. "Man muss wohl nicht erwähnen wie schockiert wir waren, als wir die kosmetischen Ähnlichkeiten zum ersten Mal mit unseren eigenen Augen gesehen haben."

Microsoft China Code-Diebstahl Dies allein wäre allerdings kein Grund gewesen, sich richtig zu ärgern, schließlich nutzen viele Websites im asiatischen Raum ein ähnliches Design. Bei genauerer Betrachtung stellte man jedoch fest, dass Microsoft auch einen großen Teil des Codes und der Datenstrukturen übernommen hat, wie der direkte Vergleich zeigt.

Microsoft China Code-Diebstahl Inzwischen hat Microsoft seinen Dienst Hompy vom Netz genommen. In einer Erklärung heißt es, dass Fragen bezüglich der Codebasis aufgetaucht sind. Man wird das Angebot deshalb vorerst zurückziehen, bis der Sachverhalt vollständig geklärt werden konnte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Samsung Galaxy Tab S3, AKG On-Ear Kopfhörer + Samsung CashBack Aktion
Samsung Galaxy Tab S3, AKG On-Ear Kopfhörer + Samsung CashBack Aktion
Original Amazon-Preis
699
Im Preisvergleich ab
590
Blitzangebot-Preis
599
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden