Patent: Apple will Schutz vor unbefugter Öffnung

Wirtschaft & Firmen Der US-amerikanische Hard- und Software-Hersteller Apple will künftig anhand von einem Aufkleber erkennen können, ob eine Hardware geöffnet wurde. Aus diesem Grund hat Apple nun einen 'Patentantrag' eingereicht. Beim US-amerikanischen Patentamt ging dieser Antrag am vergangenen Mittwoch ein. Daraus geht hervor, dass man den besagten Aufkleber an zwei Teilen innerhalb eines Geräts befestigen werde.

Sollte das Gerät in einem bestimmten Winkel geöffnet werden, so soll dies an dem beschädigten Aufkleber zu sehen sein.

Apple weist auch in diesem Zusammenhang darauf hin, dass durch das unbefugte Öffnen von Geräten die Garantie erlischt. Auf nähere Details, wie beispielsweise die Form des Aufklebers oder den verwendeten Klebstoff ging das Unternehmen aus Cupertino nicht ein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:25 Uhr Transcend JetDrive 520 interne SSD 480GB SATA III für MacBook Air (Mitte 2012)Transcend JetDrive 520 interne SSD 480GB SATA III für MacBook Air (Mitte 2012)
Original Amazon-Preis
379,75
Im Preisvergleich ab
332,10
Blitzangebot-Preis
319,99
Ersparnis zu Amazon 16% oder 59,76

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden