Botnet-Betreiber entdecken Amazons Cloud-Services

Internet & Webdienste Sicherheitsexperten haben festgestellt, dass die Betreiber von so genannten Bot-Netzen offenbar Amazons Cloud-Hosting-Service EC2 für sich entdeckt haben. Ihren Angaben zufolge wird der Cloud-Dienst von Amazon zum Betrieb des "Zeus" Botnets missbraucht. Es ist das erste Mal, dass Amazons Web-Dienste für derartige illegale Aktivitäten genutzt werden. Die Betreiber des Bot-Netzes verwenden EC2 allerdings nicht wie normale Kunden von Amazon. Stattdessen attackierten sie offenbar eine dort angesiedelte Website und verschafften sich so die Möglichkeit, die Cloud-Infrastruktur für ihre Zwecke zu nutzen.

Über die Server von Amazon wurde lediglich die zur Steuerung und Kontrolle des Zeus-Botnets nötige Infrastruktur betrieben, berichtet 'InfoWorld'. Inzwischen soll die Software wieder entfernt worden sein. Das Zeus-Netz ist auf den Diebstahl von Passwörtern und anderen persönlichen Nutzerdaten spezialisiert.

Mit Hilfe des Netzes wurden im Verlauf des Jahres angeblich bereits Betrugsversuche durchgeführt, die den Internetkriminellen Einnahmen von mehr als 100 Millionen US-Dollar bescherten. Letztlich sei es wohl eher Zufall, dass die Angreifer die von Amazon gehostete Website für ihre illegalen Aktivitäten nutzen konnten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Tipp einsenden