Microsofts Download-Tool jetzt unter GPL erhältlich

Microsoft Microsoft wurde im November vorgeworfen, dass man die GPL-Lizenzbestimmungen beim "USB/DVD Download"-Tool verletzt. Nachdem der Konzern dies auch zugegeben hatte, stellt er das Programm jetzt unter der GPL zur Verfügung. Zuvor hatte Microsoft den Download aufgrund der Anschuldigungen vom Netz genommen. Man entschuldigte sich bei der Open-Source-Community und gelobte Besserung. Ab sofort kann das kleine Programm, das die Installation von Windows 7 auf Netbooks und anderen Computern ohne optisches Laufwerk erleichtern soll, wieder herunterladen.

Es steht ab sofort über Microsofts Open-Source-Portal CodePlex.com zum Download bereit. Eigentlich sollte dies schon lange geschehen sein, jedoch benötigte man für das Testen und Lokalisieren mehr Zeit als gedacht, erklärte Microsofts Open Source Community Manager Peter Galli in einem Blog-Posting.

Aufgedeckt wurde dieser Sachverhalt von einem Entwickler, der offenbar bemerkte, dass die Anwendung von Microsoft Quellcode des Open-Source-Programms "Applikation ImageMaster" enthält.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden