MySpace schaltet Musik-Netzwerk "Imeem" ab

Internet & Webdienste 'MySpace' hat die Übernahme von Imeem abgeschlossen und in diesem Zusammenhang das Musik-Netzwerk abgeschaltet. Die bisherigen Nutzer werden dazu aufgefordert, auf die Dienste von MySpace Music zurückzugreifen. Die Besucher von "Imeem.com" werden ab sofort auf die Webseite von MySpace umgeleitet. Den getroffenen Angaben zufolge will MySpace die vorhandenen Anwenderprofile samt den erstellten Playlisten umziehen. Gegenwärtig stehen diese Daten noch nicht zur Verfügung.

Bei der Umstellung des Dienstes werden der Imeem-CEO und Gründer Dalton Caldwell, CTO Bryan Berg, COO Ali Aydar und der Sales-Vizepräsident David Wade dabei sein, heißt es.

An einer Übernahme von Imeem zeigte sich MySpace schon im November dieses Jahres interessiert. Als es sodann zum Verkauf des Dienstes kam, teilten die Betreiber von MySpace mit, dass das bisherige Angebot für unbestimmte Zeit in der bekannten Form weitergeführt werde.

Die iPhone-Applikation von Imeem steht nach wie vor im App Store von Apple zur Verfügung. Wann mit einem zugehörigen Update zu rechnen ist, scheint momentan noch nicht klar zu sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:45 Uhr LG 55 Zoll OLED Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, 3D, Smart-TV)
LG 55 Zoll OLED Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, 3D, Smart-TV)
Original Amazon-Preis
2.199,98
Im Preisvergleich ab
2.199,99
Blitzangebot-Preis
2.099,00
Ersparnis zu Amazon 5% oder 100,98

Soziale Netzwerke Links

Tipp einsenden