Seagate bringt sehr dünne Festplatte für Notebooks

Speicher Seagate wird auf der im Januar stattfindenden Unterhaltungselektronik-Messe CES in Las Vegas seine bisher dünnste Notebook-Festplatte vorstellen. Diese ist nur 7 Millimeter hoch, teilte das Unternehmen mit. Das ist rund ein Viertel weniger als bei herkömmlichen Festplatten im 2,5-Zoll-Format. Der Hersteller sieht vor allem bei Netbooks und sehr flachen Notebooks Bedarf für ein solches Speichermedium. Es soll mit Kapazitäten von 160 und 250 Gigabytezu haben sein.

Die Festplatte verfügt über 8 Megabyte Cache-Speicher und arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. In dem Gerät kommen Plattern mit einer Speicherdichte von 380 Gigabit pro Quadratzoll zum Einsatz. Die Anbindung an den Rechner erfolgt über SATA. Preise gab Seagate noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Beliebt im Preisvergleich

Seagates Aktienkurs in Euro

Seagates Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden