Palm & Sprint: Klage wegen Online-Backup-Lösung

Recht, Politik & EU Gegen den Smartphonehersteller Palm und den Netzbetreiber Sprint wurde an einem Gericht in Kalifornien eine Klage eingereicht. Den beiden Unternehmen wird vorgeworfen, keine verlässliche Backup-Lösung für WebOS-Geräte anzubieten. Diese Anklage geht laut einem Artikel des Online-Portals 'PCWorld' von Jason Standiford, einem Besitzer des Palm Pre, aus. Sein Smartphone wurde den offiziellen Angaben zufolge im Rahmen der Garantieleistung mehrfach ausgetauscht. Als Standiford auf seine Daten über das Onlinebackup zurückgreifen wollte, stellte er fest, dass dies nur unzuverlässig funktionierte.

In der eingereichten Klage spricht sich Standiford für eine bessere Online-Datensicherung aus und fordert diese von Palm und Sprint.

Im Abstand von 24 Stunden führt sein Pre eine Sicherung der persönlichen Daten aus. Die bereits vorhandenen Datensätze werden in diesem Zusammenhang allerdings bei jedem Durchgang überschrieben, teilte er mit.

Überdies stehe den Kunden weder eine Möglichkeit zur Verfügung, das durchgeführte Backup zu prüfen, noch die Daten selbst auf den eigenen Rechner zu sichern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr SmartWATCH Premium HQ1 (Original) Uhr Bluetooth Watch mit WhatApp* und SIM-Slot (Android OS, Pulsmesser, GPS) für Android & Apple iPhone (iOS*) , Technikware
SmartWATCH Premium HQ1 (Original) Uhr Bluetooth Watch mit WhatApp* und SIM-Slot (Android OS, Pulsmesser, GPS) für Android & Apple iPhone (iOS*) , Technikware
Original Amazon-Preis
217,11
Im Preisvergleich ab
217,11
Blitzangebot-Preis
183,69
Ersparnis zu Amazon 15% oder 33,42

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden