IT-Gipfel: Kampf gegen Botnets wird zur Bürgerpflicht

Recht, Politik & EU Politik und Wirtschaft haben heute auf dem IT-Gipfel der Bundesregierung ein konzentriertes Vorgehen gegen Botnetze angekündigt. Dieses umfasst Hilfsangebote aber auch mögliche Sanktionen für Nutzer. Provider sollen zukünftig verpflichtet werden, zu reagieren, wenn ein mit dem Internet verbundener PC beim Kunden Anzeichen für eine Viren-Infektion zeigt. Der jeweilige Nutzer wird dann auf eine Webseite umgeleitet, auf der ihm erste Tipps und Tools zur Entfernung des Schädlings gegeben werden.

Sollte dies nicht ausreichen, sollen Techniker eingreifen. Der Verband der deutschen Internetwirtschaft (Eco) richtet dafür in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ein Call Center ein, dessen Mitarbeiter mit den betroffenen Usern in Kontakt treten.

Das Vorhaben umfasst offenbar auch Sanktionen, wenn ein Nutzer sich auch nach verschiedenen Hinweisen nicht um die Entfernung der Malware kümmert. Wie diese aber genau aussehen sollen, ist bisher noch unklar.

"Bei der Bekämpfung von Botnetzen ist Kooperation unabdingbar. Mit dieser Zusammenarbeit von Staat und Wirtschaft schaffen wir ein effektives Bündnis, um die Verbreitung von Schadprogrammen einzudämmen. Mit dem Projekt entziehen wir den Cyberkriminellen den Boden", ist sich der Eco-Vorstandsvorsitzende Michael Rotert sicher.

Deutschland rangiert bei der Anzahl der infizierten Rechner international auf Platz 3. Diese Position will man schnellstens verlassen. "Die von der Bundesregierung und Unternehmen angestoßenen Sensibilisierungsmaßnahmen zeigen Wirkung, das Sicherheitsbewusstsein bei der Bevölkerung wächst. Jetzt kommt es darauf an, konkrete Hilfsangebote zu machen", so Lothar Eßer, Referatsleiter beim BSI.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Einhell Tischkreissäge TC-TS 2025 U (1800 W, Sägeblatt Ø 250 x Ø 30 mm, max. Schnitthöhe 85 mm, Tischgrößand*x178;e 640x487 mm)
Einhell Tischkreissäge TC-TS 2025 U (1800 W, Sägeblatt Ø 250 x Ø 30 mm, max. Schnitthöhe 85 mm, Tischgrößand*x178;e 640x487 mm)
Original Amazon-Preis
134,94
Im Preisvergleich ab
119,99
Blitzangebot-Preis
114,46
Ersparnis zu Amazon 15% oder 20,48

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden