Microsoft legt Sparten für Server & Cloud zusammen

Windows 7 Microsoft hat seine Abteilungen für Windows Azure und Windows Server & Solutions zu der neuen Server & Cloud Division zusammen gelegt, die weiterhin Teil der Server & Tools Sparte ist. Das Unternehmen will dadurch bessere Cloud- und Datacenter-Lösungen bieten. Durch die Kombination der Windows Azure Sparte, die Microsofts "Windows für die Wolke" entwickelt, mit der für die Arbeit am normalen Windows Server Betriebssystem zuständigen Server & Solutions Abteilung will man die "Ressourcen besser der Strategie" anpassen. Es wird eine Organisation geschaffen, die den Kunden verschiedenste Lösungen anbieten kann, die von Betriebssystemen für ihre eigenen Rechenzentren vor Ort bis hin zu Servern in Microsofts großen Rechenzentren reichen.

Microsoft hatte Windows Azure anlässlich der PDC offiziell in den Markt starten lassen. Es bietet eine Plattform und Support für Entwickler, die Cloud-Anwendungen anbieten wollen. Der Zusammenschluss der Abteilungen für Server und Azure überrascht wenig, da Microsoft bereits angekündigt hatte, dass man beide Produktarten künftig verstärkt gemeinsam vermarkten will.

Durch die Umstrukturierung steht das Azure Team nicht mehr unter Microsofts Chief Software Architect Ray Ozzie. Stattdessen ist nun Bob Muglia als Chef der Server & Tools Division der oberste Vorgesetzte. Die Leitung der Server & Cloud Abteilung übernimmt Senior Vice Presicent Amitabh Srivastava.

Bei der Windows Server & Solutions Gruppe bleibt Bill Laing die führende Kraft. Er soll künftig eng mit Srivastava zusammen arbeiten, um den Technologieaustausch zwischen Windows Server und Windows Azure weiter zu fördern, was Microsofts Software + Services-Strategie zum Erfolg verhelfen soll.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr 3D-Drucker, LESHP anet a8 3d printer 3d drucker 3D-Druckmaschinen Extruder 3-LCD-Bildschirm USB-SD-Karte DIY Hochpärzise, Full Metal Frame Struktur arbeitet mit 1.75MM PLA ABS Filaments3D-Drucker, LESHP anet a8 3d printer 3d drucker 3D-Druckmaschinen Extruder 3-LCD-Bildschirm USB-SD-Karte DIY Hochpärzise, Full Metal Frame Struktur arbeitet mit 1.75MM PLA ABS Filaments
Original Amazon-Preis
289,99
Im Preisvergleich ab
147,99
Blitzangebot-Preis
220,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 69

Tipp einsenden