Angst vor Protesten: Iran schaltet das Internet ab

Internet & Webdienste Am heutigen Tag der Studenten gehen iranische Studenten auf die Straße, um an die blutigen Demonstrationen im Jahr 1953 zu gedenken. Aus Angst vor Eskalationen haben die iranischen Behörden das Internet zeitweise komplett abgeschaltet. Laut einem Bericht des arabischen Fernsehsenders 'Al Jazeera' hat man den Internetzugang am heutigen Tag stark eingeschränkt. Gleichzeitig verhing man ein Arbeitsverbot für westliche Journalisten. Sie sollen bis einschließlich Mittwoch in ihren Büroräumen bleiben.

Laut Informanten der Nachrichtenagentur 'AFP' war der Internetzugang in der iranischen Hauptstadt Teheran am Wochenende nur sehr langsam oder gar nicht möglich. Technische Ursachen wurden ausgeschlossen. Der Ausfall soll auf eine Entscheidung der Behörden zurückgehen.

Zahlreiche oppositionelle Websites hatten die Studenten aufgerufen, sich in der Nähe des Campus der Universität von Teheran zu versammeln. Die Regierung hatte zuvor klargestellt, dass man keine Demonstrationen dulden wird. Man befürchtet offenbar eine Wiederholung der Proteste aus dem Sommer, als tausende Menschen gegen die Wiederwahl des Präsidenten Mahmud Ahmadineschad protestierten. Mit der Abschaltung des Internets will man die Berichterstattung von Augenzeugen erschweren.

Am Tag der Studenten wird an die Studentenproteste vom 7. Dezember 1953 erinnert. Der damalige US-Vizepräsident Richard Nixon besuchte den Iran. Drei Studenten wurden während der Demonstrationen erschossen. Die USA hatte einen Staatsstreich organisiert, bei dem Premierminister Mohammad Mossadegh gestürzt wurde. In den letzten Jahren wurde dieser Tag immer wieder für Proteste gegen das Regime genutzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren64
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden