Amazon dementiert Gerüchte über Ladengeschäfte

Wirtschaft & Firmen Nachdem die 'Sunday Times' am gestrigen Sonntag darüber berichtete, dass der Online-Einzelhändler Amazon die Errichtung eigener Ladengeschäfte plant, dementierte das Unternehmen heute diese Meldung. Demnach hat Amazon bereits mit diversen Immobilienanbietern über die Anmietung geeigneter Objekte verhandelt. Die Geschäfte sollen für Kunden gedacht sein, die nicht zu Hause auf die Anlieferung der gekauften Waren warten wollen. Laut einer Meldung der 'Liverpool Daily Post' wies Amazon diesen Bericht zurück.

Einige der interessanten Örtlichkeiten soll Amazon bewusst außerhalb von den Innenstädten gewählt haben. Auf diese Weise will der weltgrößte Onlinehändler den Kunden angeblich ausreichend Parkmöglichkeiten anbieten. Dem Konzept von Amazon zufolge sollen die Kunden zwar die Bestellung über das Internet aufgeben, die Ware letztlich aber in einem Amazon-Shop abholen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Drysson magische Geldbörse 'Karl'
Drysson magische Geldbörse 'Karl'
Original Amazon-Preis
69,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,81
Ersparnis zu Amazon 52% oder 36,09
Nur bei Amazon erhältlich

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Tipp einsenden