Windows Live Messenger: Client für Java-Handys

Microsoft Die Entwickler von Microsoft haben eine kostenlose Ausführung des Windows Live Messenger-Clients für Java-Mobiltelefone veröffentlicht. Unterstützt werden Handys von den Herstellern Motorola, LG, Samsung, Nokia, RIM und Sony Ericsson. Um den Windows Live Messenger für Java-Handys nutzen zu können, ist wie auch bei der PC-Version üblich, eine Windows Live ID erforderlich. Mit diesem kürzlich erschienenen Client können die Anwender Gespräche mit mehreren Kontakten führen. Dies ist laut Microsoft auch parallel möglich.

Zudem werden alle eingehenden Nachrichten direkt auf die Mobiltelefone der Anwender geschickt. Neben den Kontakten lassen sich auch Informationen am jeweiligen Profil oder am Status der Benutzer über das Mobiltelefon verwalten.

Über eine bereitgestellte Webseite können sich interessierte Anwender eine SMS mit der notwendigen 'Download-URL' für den Client schicken lassen. Sollten die jeweiligen Geräte nicht unterstützt werden, so werden die Besucher automatisch auf die Browser-Version des Windows Live Messenger umgeleitet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Sony 32 Zoll Fernseher (Full HD, Smart-TV, HD Triple Tuner, )
Sony 32 Zoll Fernseher (Full HD, Smart-TV, HD Triple Tuner, )
Original Amazon-Preis
415,00
Im Preisvergleich ab
395,00
Blitzangebot-Preis
329,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 85,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden