Microsofts Bing fiel für eine Stunde weltweit aus

Internet & Webdienste Am gestrigen Donnerstag war die Suchmaschine Bing aus dem Hause Microsoft für rund eine Stunde nicht erreichbar. Die ersten Meldungen tauchten via Twitter auf und wurden unzählige Male kommentiert. Auch Microsoft bestätigte die Probleme umgehend und bat die Nutzer des Dienstes um Geduld. Während des Ausfalls bekamen die Besucher von Bing.com die Fehlermeldung "Oops...This isn't the page you wanted!", was im Web für viel Gelächter sorgte. Nach knapp einer Stunde war der Spuk auch wieder vorbei.

Microsoft versucht derzeit mit allen Mitteln, die Internetgemeinde von Bing als Alternative zu Google zu überzeugen. Immer wieder werden neue Features vorgestellt. Allerdings sind diese Bemühungen nutzlos, wenn es Probleme mit den Grundlagen gibt, was dieser Ausfall deutlich zeigt.

Aber nicht nur Microsoft hat mit derartigen Problemen zu kämpfen. Google war zuletzt im Januar für rund eine Stunde nicht erreichbar - "menschliches Versagen" war die Ursache. Auch der viel genutzte Mail-Dienst Google Mail war im Februar für vier Stunden offline.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Tipp einsenden