Microsoft kündigt Updates für Windows und Office an

Sicherheitslücken Am kommenden Dienstag ist wieder Patch-Day bei Microsoft. Das Unternehmen kündigte heute insgesamt sechs Security Bulletins an, die in der nächsten Woche veröffentlicht werden sollen. Sie betreffen Windows und Office. Drei Security Bulletins wurden von Microsoft als kritisch eingestuft. Sie betreffen das Betriebssystem Windows, den Internet Explorer und Office. Die drei anderen Security Bulletins erhielten die Einstufung "wichtig" und sind für Windows und Office gedacht.

Zur betroffenen Software gehören die Windows-Versionen 2000, XP, Server 2003, Vista und Server 2008. Die noch recht neuen Betriebssysteme Windows 7 und Windows Server 2008 R2 erhalten nur ein Update. Zudem werden die Office-Versionen XP und 2003 mit einem Update bedacht.

Wo die Probleme genau liegen, verrät Microsoft im Vorfeld aus Sicherheitsgründen nicht. Am kommenden Dienstag werden wir gewohnt pünktlich zum Erscheinen der Updates berichten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Dahle 552 Roll- und Schnitt-Schneidemaschine (360 x 705 mm, Schnittlänge 510 mm, Schnitthöhe 2,0 mm)
Dahle 552 Roll- und Schnitt-Schneidemaschine (360 x 705 mm, Schnittlänge 510 mm, Schnitthöhe 2,0 mm)
Original Amazon-Preis
95,76
Im Preisvergleich ab
92,95
Blitzangebot-Preis
70,04
Ersparnis zu Amazon 27% oder 25,72

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden