Yahoo will 2010 Facebook Connect anbieten

Internet & Webdienste Der Internetkonzern Yahoo hat für das kommende Kalenderjahr eine engere Zusammenarbeit mit den Betreibern des weltgrößten Sozialen Netzwerks angekündigt. Hierbei ist die Rede von einer Anbindung an den "Facebook Connect"-Dienst. Ab Mitte des nächsten Jahres soll Facebook Connect an Dienste wie Yahoo Sports, News und Mail angebunden werden. Die Benutzer dieses Dienstes können sich sodann mit dem jeweiligen Facebook-Profil auch bei Yahoo anmelden. Ein separater Account wird sodann nicht mehr notwendig sein.

Schon jetzt haben die Mitglieder von Facebook die Möglichkeit, die Kontakte von Yahoo über das Soziale Netzwerk einzusehen, oder von Yahoo aus auf die eigenen Feeds zuzugreifen. Im kommenden Jahr will man diese Zusammenarbeit mit Facebook weiter ausbauen.

Yahoo verspricht sich von diesem Vorhaben, mehr Nutzer für die eigene Plattform gewinnen zu können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

The Social Network im Preis-Check

Tipp einsenden