TabletMac: Apple sichert sich die Namensrechte

Notebook Laut einem Artikel von MacRumors hat sich der Hard- und Softwarehersteller Apple die Namensrechte an dem Begriff "TabletMac" überschreiben lassen. Ursprünglich hatte sich das Unternehmen Axiotron diese Bezeichnung gesichert. Axiotron hat vor zwei Jahren ein modifiziertes MacBook unter dem Namen TabletMac auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um MacBooks, die zu Tablets umgebaut wurden. Inzwischen scheinen die Namensrechte Apple zu gehören. Die von der Firma Axiotron angebotenen Geräte werden ab sofort unter dem Namen ModBook verkauft.

Diese Entscheidung von Apple heizt im Internet erneut die Diskussionen über einen möglichen Tablet-Computer aus Cupertino an. Allerdings gilt es in Expertenkreisen als unwahrscheinlich, dass Apple einen Tablet-Rechner tatsächlich unter dem Namen TabletMac herausbringen wird.

Vermutlich will Apple mit dieser Sicherung der Namensrechte möglichen Missverständnissen aus dem Weg gehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Sony GTK-XB7 leistungsstarkes One Box Party Soundsystem (470 Watt Ausgangsleistung, Extra Bass, Bluetooth, NFC, Licht- und DJ-Effekte)
Sony GTK-XB7 leistungsstarkes One Box Party Soundsystem (470 Watt Ausgangsleistung, Extra Bass, Bluetooth, NFC, Licht- und DJ-Effekte)
Original Amazon-Preis
303,99
Im Preisvergleich ab
251,26
Blitzangebot-Preis
258,89
Ersparnis zu Amazon 15% oder 45,10

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden