HP Deutschland erwartet 2010 steigende Nachfrage

Wirtschaft & Firmen Der weltgrößte PC-Hersteller Hewlett-Packard vermeldet für das Geschäftsjahr 2008/09 einen Rückgang des Umsatzes um neun Prozent auf 4,6 Milliarden Euro. Zugleich rechnet der Konzern mit einer steigenden Nachfrage im kommenden Jahr. Diesbezüglich hat sich der HP-Geschäftsführer am heutigen Dienstag in Stuttgart ausgelassen. Nach dem Einbruch des deutschen IT-Markts geht er von einer steigenden Nachfrage um ein Prozent im nächsten Kalenderjahr aus. Sowohl im Bereich der Privatkunden als auch im Hinblick auf die Firmenkunden sieht das Unternehmen Anzeichen für eine Stabilisierung.

Besonders in den Bereichen Digitaldruck, tragbare Computer und bei der Auslagerung von IT-Diensten bei Großunternehmen und Mittelständlern will HP wachsen.

Den Bereich der Gewinnentwicklung bezüglich des gerade beendeten Geschäftsjahres hat HP laut einem Artikel von 'Futurezone' nicht angesprochen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr JVC 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
JVC 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
999,99
Im Preisvergleich ab
999,99
Blitzangebot-Preis
849,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 150

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden