Microsoft will IE6-Nutzer zum Update bewegen

Browser Der Internet Explorer 6 ist inzwischen acht Jahre alt und wird noch immer von vielen PC-Nutzern eingesetzt. Seit geraumer Zeit versucht Microsoft seine Kunden zu einem Update auf die Version 8.0 zu bewegen. Jetzt ergreift man neue Maßnahmen. Eine neue Kampagne, die bis Juni 2010 laufen soll, preist den Internet Explorer 8 als eine bessere Alternative an. Dazu gehört unter anderem ein Werbevideo, in dem der Microsoft-Browser als gute Wahl für sicheres Online-Shopping dargestellt wird. Zudem gibt es ein Web Slice, also ein interaktives Lesezeichen, das täglich ein Shopping-Angebot bei eBay vorstellt.


Laut Net Applications ist der Internet Explorer 6 noch immer der meistgenutzte Browser. Im Oktober kam er auf einen Marktanteil von 23,3 Prozent. Die neueren Versionen 7 und 8 kommen auf 18,2 bzw. 18,1 Prozent. Nicht nur die Sicherheit spricht für ein Update. Viele Web-Entwickler beklagen sich über die fehlende Unterstützung von Standards im IE6, was das Gestalten von Websites deutlich erschwert.

Microsoft will mit der neuen Kampagne die Nutzer darauf hinweisen, wie sie sich vor den Gefahren im Internet schützen können und wie der Internet Explorer 8 die Kontrolle über die Privatsphäre zurückbringt, erklärte Ryan Servatius, Product Manager für den Internet Explorer.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:30 UhrDi Ficchiano Unisex Portemonnaie mit RFID Schutz
Di Ficchiano Unisex Portemonnaie mit RFID Schutz
Original Amazon-Preis
19,89
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 3,90
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden