eBay in Frankreich zu Millionenstrafe verurteilt

Recht, Politik & EU eBay wurden von einem Pariser Handelsgericht zur Zahlung von 1,7 Millionen Euro wegen dem Handel mit Artikeln der Firma LVMH in Frankreich verurteilt. Zu dieser Konzernmarke gehören Marken wie Christian Dior, Guerlain und Kenzo. Trotz einer 2008 ausgesprochenen Unterlassungsverfügung soll eBay auch weiterhin das Angebot von LVMH-Parfums ermöglicht haben. In den Augen des Frankreich-Chefs von eBay, Alex von Schirmeister, sei diese Ordnungsstrafe unverhältnismäßig. Überdies würden die Verbraucher dadurch gehindert, authentische Produkte im Internet zu kaufen und zu verkaufen, heißt es in einem Artikel von 'Futurezone'.

Schirmeister geht davon aus, dass die übergeordneten Gerichte diese Entscheidung aufheben und zudem gewährleisten werden, dass Unternehmen wie eBay Käufern und Verkäufern auch zukünftig als Plattformen im Hinblick auf den Handel mit authentischen Produkten dienen können.

Weil über das Angebot von eBay gefälschte LVMH-Produkte verkauft wurden, kam es im Juni 2008 zu einer Verurteilung. eBay wurde damals zur Zahlung von 38,6 Millionen Euro verurteilt. Die Berufungsverhandlungen sind für Mai des kommenden Jahres geplant.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Alesis iO Dock II Universelles Pro Audio Dock für Apple iPad Audio Interface
Alesis iO Dock II Universelles Pro Audio Dock für Apple iPad Audio Interface
Original Amazon-Preis
189,99
Im Preisvergleich ab
174,90
Blitzangebot-Preis
159,30
Ersparnis zu Amazon 16% oder 30,69

Interessantes bei eBay

Tipp einsenden