Erste farbige E-Paper-Panels kommen wohl 2010

Monitore & Displays Im kommenden Jahr wollen die ersten Hersteller farbiges E-Paper auf den Markt bringen. E-Book-Reader sollen dann Illustrationen und Fotos auch bunt darstellen können. Das Unternehmen Prime View International (PVI) kündigte auf einer Veranstaltung des Industrial Technology Research Institute (ITRI) Taiwans an, in der ersten Jahreshälfte 2010 biegsames E-Paper bereitzustellen und in der zweiten Jahreshälfte dann mit einer Farb-Variante zu folgen.

Das berichtete das taiwanische Branchenmagazin 'DigiTimes'. Die Panels kommen in Größen von 6 und 9,7 Zoll auf den Markt. Auch AU Optronics (AUO) und Delta Electronics wollen in diesem Zeitrahmen E-Paper-Displays auf den Markt bringen, mit denen sich Farben darstellen lassen.

Allerdings gehen die Hersteller davon aus, dass man noch nicht gleich mit schnell steigenden Marktanteilen rechnen kann. Immerhin sind die ersten verfügbaren Panels dieser Art im Vergleich zum monochromen E-Paper noch recht langsam. So werden sie sich wohl erst in ein Nischensegment einfügen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden